Von Tramin um den Kalterer See

Unsere Webcam Kalterer See bringt halbstündlich ein aktuelles Bild. Die äußerst milden Frühlingstage mit Temperaturen über 20 °C scheinen die Landschaft im Halbstundentakt zu verändern. Zartrosafarbene Blüten an den Mandelbäumen entlang der Südtiroler Weinstraße, frisches Grün an tief hängenden Trauerweiden und im Frühlingstal zwischen dem Kalterer See und den Montiggler Seen bedeckt ein Teppich aus Märzenbechern, Leberblümchen und gelben Primeln den Waldboden. Rings um den Kalterer See ist der Frühling angekommen. Zeit, in die Wanderschuhe zu schlüpfen und sich auf die Suche nach den ersten Knospen an den Apfelbäumen zu machen.

Von der Weinkellerei Tramin zum Beispiel ist es durch die Weinberge bis zum südlichen Ende des Kalterer Sees nur ein Katzensprung. Hier in St. Josef am See beginnt das Biotop am Schnittpunkt mehrerer Vogelfluglinien. Mitten hindurch durch das Schilf geht es über Holzstege zum Beobachtungsturm und gegen den Uhrzeigersinn auf dem fast ebenen Rundweg um den Kalterer See herum. Wer den Blick auf den Kalterer See von oben genießen möchte, sollte den kurzen, aber recht steilen Aufstieg zur Leuchtenburg nicht scheuen. Von den Ringmauern der kleinen Burgruine schweift der Blick weit über den See und das Südtiroler Unterland mit den Weindörfern Tramin und Kaltern. Gegenüber erhebt sich das Mendelgebirge und unter uns, am Fuße des Mitterberges, glitzert Südtirols wärmster Badesee im Sonnenlicht. Nur noch wenige Wochen und es beginnt hier am Kalterer See wieder die Badesaison.

Ein ganz besonderes Wandererlebnis ist der Kalterer Weinwandertag, der heuer am 29. April stattfindet. Gehen doch zwei große Leidenschaften des südlichen Südtirols, das Wandern und der Wein, an diesem Tag einmal mehr Hand in Hand. Und spätestens dann, wenn die Weinkellereien rund um den Kalterer See am Weinwandertag ihre Tore und Keller öffnen, um den Wanderer einzulassen, ihm Einblicke zu ermöglichen in die Geheimnisse rund um den Weinbau, dann wird uns wieder klar, warum wir uns so sehr auf das Ende des Winters und das Frühlingserwachen im Süden Südtirols gefreut haben.

Dieser Beitrag wurde unter Kalterer See, Wandern Tramin abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>